Das Tagebuch der Anne Frank

Anne ist da!

Im letzten Jahr besuchte ein Teil des „Lampedusa-Ensembles“ Berlin, wo die Gruppe eine umfassende Tour durch das „Jüdische Leben in Berlin“ machte. Dabei stand auch ein Besuch des Anne-Frank-Zentrums auf dem Programm. Beeindruckt vom Leben der Anne Frank entstand so die neue Projektidee für 2016/17:

„Das Tagebuch der Anne Frank“

Das boje-Theaterensemble bringt 2017 das Musiktheater & Schauspiel „Das Tagebuch der Anne Frank“  von Frances Goodrich / Albert Hackett (Deutscher Theaterverlag) auf die Bühne.  Die Musik des Stücks  wird arrangiert und komponiert von Niclas Floer,  der gleichzeitig die musikalische Leitung übernimmt. Parallel zu den Proben und Auftritten von „Das Tagebuch der Anne Frank“  gastiert die Wanderausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ des Anne-Frank-Zentrums Berlin in Marl.

Damit man ein Stück wie Anne Frank auf die Bühne bringen kann, starten ab August 2016 die Proben in drei Schwerpunkten:

  • Schauspielerinnen und Schauspieler
  • Sängerinnen und Sänger im Projektchor
  • Peer Guides für die Wanderausstellung

Für jeden Projektschwerpunkt werden noch begeisterungsfähige Menschen gesucht, da sich das Ensemble auch für dieses Projekt neuformiert.

Den ersten Song des Stücks (von Eumann und Floer) hört Ihr hier als Live-Mitschnitt.  Der Mitschnitt entstand bei der Probe am 05.10.2016 mit einem kleinen Portable Recorder.

 

Karten für die Aufführung am 06.04.2017 sind hier erhältlich.


Unsere Roadmap
Klicke auf das Bild und schau Dir unsere Roadmap genauer an.

 

 

Anne Frank Logo Haus Montage